KONTAKTIMPRESSUMDOWNLOAD  




Projektpartner
Charité Neurologie
Telemedizincentrum Charité (TMCC)
DAI Labor
MEYTEC GmbH
SMH 19221 Krankentranport GmbH


Unterstützer

Berliner Feuerwehr
Park-Klinik Weißensee
GefAA Systemberatung mbH


Förderer

Zukunftsfonds Berlin
TimeKontor AG
Investitionsbank Berlin




Park-Klinik Weißensee

Die Park-Klinik Weißensee wurde am 1. April 1997 als erster Krankenhausneubau nach der Wiedervereinigung im Ostteil Berlins eröffnet. Die Klinik entstand auf einem Grundstück, auf dem vorher schon das städtische Krankenhaus Weißensee stand, das für den Neubau abgerissen wurde. Fast alle damaligen Mitarbeiter wurden in die neue Klinik, die allein durch private Mittel finanziert wurde, übernommen.

Die Klinik verfügt über 350 Betten, wobei das medizinische Leistungsspektrum durch eine Abteilung für Bildgebende Diagnostik, ein Diagnostiklabor und eine Abteilung für Physikalische Therapie, die auch ambulant tätig ist, sowie ein Gesundheitszentrum, ergänzt wird.

Die Park-Klinik Weißensee hält eine Erste-Hilfe-Stelle vor und nimmt so eine entsprechend wichtige Funktion bei der Notfallversorgung im Nordosten Berlins wahr.

Adresse

Park-Klinik Weißensee
Schönstraße 80
13086 Berlin

Ansprechpartner

Michael Nagel (Funktionsarzt in der Neurologie)
Telefon +49 30 9628-0
Telefax +49 30 9628-4005
E-Mail: mail@park-klinik.com

Homepage

www.park-klinik.com